Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

"Merci, Chérie"-Konzerttour

geschrieben von Silke A. 
"Merci, Chérie"-Konzerttour
21. August 2015 12:48
Für diejenigen hier, die ab und an doch mal gern eine Live-Performance von Udo-Covern sehen:

Der Gelsenkirchener Künstler Mario Stork schreibt auf seiner Website [www.mariostork.de] am 06 August 2015

"Ich freue mich riesig darüber, die nächste größere Tourneeproduktion bekannt geben zu dürfen, mit der ich für Sound of Music Concerts im nächsten Jahr unterwegs bin: Mit "Merci Chérie" verneigen wir uns vor dem verstorbenen Udo Jürgens, einem der ganz Großen der internationalen Musikwelt. Vier der Originalstars seines Musicals "Ich war noch niemals in New York" (Annika Bruhns, Sabine Mayer, Andreas Bieber und Karim Khawatmi) interpretieren die schönsten Lieder und Chansons aus Jürgens' Feder; in der sechsköpfigen Live-Band spielen u.a. Musiker, die jahrelang mit Udo zusammengearbeitet haben. Ich habe die Ehre und das Vergnügen, die Arrangements für diese Show zu schreiben und als Musical Director selbst in der Band die Keyboards zu spielen. Alle bereits feststehenden Tourtermine finden sich in der rechten Spalte, weitere Konzerte sollen folgen."
Re: "Merci, Chérie"-Konzerttour
22. August 2015 18:25
Hallo Silke,
hab vielen Dank für die Info.
Zuerst dachte ich, dieses Konzert unbedingt sehen zu wollen. Zumal auch eines hier ganz in der Nähe stattfindet. Doch dann kamen mir Zweifel, ob ich das wirklich möchte. Ob ich wirklich sehen und hören möchte, dass jemand anders am Flügel sitzt und Udo´s Lieder singt.
Das kann wahrscheinlich nur jemand ertragen, der die vielen guten Lieder jetzt auch mit anderer Interpretation wieder hören möchte. Ich weiß, Silke, die hattest Du auch angesprochen.
Wer jedoch die Lieder nur mit Udo und dem, was ihn als Menschen ausmachte, verbinden kann, der tut sich wahrscheinlich damit keinen Gefallen.
...achtet auf seine Lieder, andere werden sie singen...
Ich jedenfalls habe Angst, dass nachher alles wieder viel schlimmer ist und die große Traurigkeit zurückkehrt. Deshalb lasse ich es lieber sein. Wie denkt Ihr darüber?
LG, Irmela
Re: "Merci, Chérie"-Konzerttour
22. August 2015 21:50
Liebe Irmela,
für mich wäre das auch nichts. Ich höre Udos Lieder auch NUR von Udo - und da das nun eben live nicht mehr geht, dann eben nur noch auf CD/DVD.
Aber hier wurde schon öfter über Coverversionen und sowas gesprochen... deshalb weiß ich, dass einige hier durchaus Freude an so einer Cover-Konzert-Tour hätten. Das muss halt jeder für sich selbst entscheiden, ob das was für ihn/sie ist.

Generell ist es jedoch eine schöne Art, Udos Lieder in folgende Generationen weiter zu tragen - die haben ja nun leider keine Chance mehr auf Livekonzerte von Udo selber :-(((

Liebe Grüße!
Silke
Re: "Merci, Chérie"-Konzerttour
22. August 2015 22:41
Liebe Silke,
Danke für Deine nette Antwort.
Bitte nicht missverstehen. Auch ich finde es generell natürlich gut, wenn Udo´s Lieder weiterhin live gespielt und gesungen werden und freue mich darüber. Gerade weil wir möchten, dass Udo den folgenden Generationen immer noch ein Begriff ist. Vorhin hatte ich versäumt, das noch mal extra zu erwähnen. Auch ist solch eine Konzert-ähnliche Veranstaltung dafür vielleicht genau richtig.
Jeder muss es wirklich für sich entscheiden und wird es wahrscheinlich im Gefühl haben, ob es das Richtige für ihn ist, sich das evtl. anzutun. Womit ich jetzt nur die Gefühle für Udo meine und nicht die Qualität solch eines Cover-Konzerts.
Liebe Grüße,
Irmela
Re: "Merci, Chérie"-Konzerttour
22. August 2015 23:42
Liebe Silke, liebe Irmela,

ich kann Euch beide sooo gut verstehen. Erst dachte ich auch, da möchte ich unbedingt hin! Doch dann kamen auch gleichzeitig die Zweifel!
Will ich das wirklich???? - Auch mir wäre ehrlich gesagt auch bange davor..........
Obwohl ich mir schon auch so eine Art von Gedenkkonzert für UDO z. B. an seinem Geburtstag (oder auch später) wünschen würde.
Und dazu wären natürlich die erwähnten Sänger/innen von Udos Musical und die Musiker die mit UDO jahrelang auf Tournee waren
sehr passend. - Aber jemand anderes am Klavier statt UDO ???? - Schwer vorstellbar.....

Und doch muss ich sagen: vor Jahren trat in Stuttgart beim Sommerfest eine Band "SahneMixx" auf , die Lieder von Udo sangen und spielten.
Die Darbietung war nicht mal schlecht, und doch verglich man natürlich sehr mit dem Original - unserem UDO!!!! Aber da war es zu ertragen,
weil wir hatten ja Udo, das war so in Ordnung, - bis zum n ä c h s t e n Konzert von Udo........

Aber sieht Euch das mal selbst an, unter "SahneMixx" - unter "Orchester" - die Geschichte von SahneMixx .

Liebe Grüße an Euch beide
Rose
Re: "Merci, Chérie"-Konzerttour
23. August 2015 03:05
Liebe Rose,

ich hab es mir angesehen. Genau wie ich mir vorhin nochmal ein Video von diesem DIDI angesehen habe (der tritt ja offiziell als Udo-Double mit Show auf, fing schon kurz nach Udos Tod wieder lustig mit seinen Auftritten an... :-((( . Und auch ein Video von Michael von Zalejski [www.youtube.com] (aber nur kurz, mir wurde schon beim Opener schlecht - find ich einfach geschmacklos... das ist Udos Lied und hat in Mund und Händen dieses Typen NICHTS zu suchen...)
Also, ich hab den Tipp auch wirklich nur hier eingestellt, weil Künstler aus Udos Musical dabei sind - sowie Leute aus seiner/Pepes? Band. Und hier ja einige sind, die Udos "IWNNINY-Musical" toll fanden und dann ja evtl. auch so ein Cover-Konzert besuchen wollen würden. Und da die Werbung von Sound of Music-Concerts und Mario Stork wohl recht lokal beschränkt ist, dachte ich, helf ich ein wenig beim Bekanntmachen der Aktion ;-))

LG! Silke
Re: "Merci, Chérie"-Konzerttour
24. August 2015 00:20
An Rose und Silke,

Du hast recht, liebe Rose, eine Art Gedenkkonzert für Udo zu seinem Geburtstag wäre schon eine gute Idee. Ich fand die Ehrung für ihn bei der Echo-Verleihung übrigens sehr gut und gelungen. Jeder gab seinen Beitrag in der ihm eigenen Art dazu. Dadurch wurde es eine gute Würdigung, finde ich. Es dürfte sich nur niemand an den Flügel setzen und versuchen, die Lieder so wie Udo singen zu wollen. Vielleicht mag man daran in vielen Jahren mal denken. Bei Deinem 2. Absatz hast Du es auf den Punkt gebracht: "Da war es zu ertragen, weil wir ja unseren Udo noch hatten, beim nächsten Konzert von Udo war alles vergessen."

Liebe Silke, tut mir leid. Ich habe etwas den Eindruck, dass Du nun durch meinen/unseren "Einwand" meintest, Dich etwas rechtfertigen zu müssen. Ganz sicher nicht. Es war wirklich richtig, dass Du den Tipp hier eingestellt hast. Jeder muss sich das aussuchen, was für ihn das Richtige ist, doch solche Auftritte oder Videos wie von Dir beschrieben, sollte man wirklich als geschmacklos bezeichnen. Diese Leute kann man dann aber sicher auch nicht als Udo-Fans oder -Freunde bezeichnen.

Liebe Grüße und gute Nacht Euch beiden,

Irmela
Re: "Merci, Chérie"-Konzerttour
24. August 2015 08:09
Liebe Irmela,

nein, nicht rechtfertigen - nur erklären... für die, die es vielleicht nicht nachvollziehen können, warum ich es hier eingestellt hatte, wenn ich doch selber auch solche Sachen nicht gut finde. Dass du und Rose mich verstanden hatten und wir da gleicher Meinung sind, war mir klargeworden!!

Ich schätze, dass viele der sogenannten Udo-Doubles und -Imitatoren nun auch einfach das schnelle Geld/Ruhm sehen und sich in Udos Schatten sonnen wollen... :-((

Liebe Grüße!
Silke
Re: "Merci, Chérie"-Konzerttour
25. August 2015 19:58
Hallo Silke, Irmela und Rose,

mir geht es genauso. Ja, SahneMixx ist nicht schlecht, aber ich brauche wohl noch Zeit, um Cover wirklich hören zu können. Mir hat sogar das Musical IWNNINY nicht besonders gefallen, obwohl ich mich sehr darauf gefreut hatte und extra von Rhld-Pflz. nach Berlin flog.
Direkt abstoßend finde ich die Imitatoren, die mit Bademantel etc. auftreten.
Liebe Grüße,
Dexma
Re: "Merci, Chérie"-Konzerttour
02. September 2015 23:43
Traurig stimmt es mich ja sogar schon, wenn ich hier Udo-Jürgens-Videos anschaue und denke,: Er ist ja gar nicht mehr da.

Bald ist der 30.09. und wohin senden wir die Geburtstagsgrüße?

TROTZDEM sollten wir Coversängern eine Chance geben, sofern sie gut sind.

Wenn Udos Leben anders verlaufen wäre, er hätte sich irgendwann von der Bühne verabschiedet, um vom Hintergrund aus zu komponieren - damit dann andere seine Lieder singen können und auch spielen.

Komponist zu sein, das war ja der eigentliche Wunsch von Udo Jürgens. ER konnte also mit dem Gedanken umgehen, dass andere seine Musik umsetzen.

Natürlich würde es mir auch schwerfallen, ich würde auch Udo vermissen.

Vielleicht ist Udo doch auch geistig da, wir wissen es nicht.

Da stellen wir es uns einfach vor, dass Udo "from a distance" dabei ist als Zuhörer.

Langfristig tuen wir Udo ja auch keinen Gefallen, wenn wir in einen 100 prozentigen Coverstreik treten.

Vielkeicht gibts ja sogar Lieder von Udo, die nun andere singen und wir kennen sie noch nicht.

Wir sollten mal drauf achten.
Re: "Merci, Chérie"-Konzerttour
20. March 2016 01:46
Trailer zur Merci Cherie-Konzerttour mit Gesangseindrücken in Bild und Ton:

[www.youtube.com]

Entgegen aller Erwartung gefällt es mir sogar recht gut ;-))
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

aktive Benutzer

Gäste: 23
Anzahl der Gäste: 277 am 13. November 2016