Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Pepe Lienhardt - mit Hommage an Udo

geschrieben von heil 
Pepe Lienhardt - mit Hommage an Udo
10. November 2016 12:22
Gestern waren wir beim Konzert von Pepe Lienhardt und seiner Big Band in Frankfurt.

The Voices waren da bzw. eigentlich the new Voices, da nur ein "altes"Mitglied noch dabei.
Man merkt nichts davon, dass sie noch "new" sind.

Dorothea Lorene und Kent haben gesungen.

Im ersten Teil wurden Swing-Stücke gespielt, auch das bekannte "In the Mood".

Ich habe schon wieder die Titel all der Stücke vergessen.

Peter Lübcke hatte einmal ein langes Solo an seinem Schlagzeug, das war toll.

Der zweite Teil bestand hauptsächlich aus der Hommage an Udo.

Was ich Dir sagen will - dieses Lied haben The Voices gesungen.

Dann gabs ein langes Udo Medley mit verschiedenen Stücken, die Big Band geeignet sind.

Das Lieblingslied von Pepe wurde von Dorothea gesungen ( es ist das Lied, das Shirley Basey gesungen hat).

Weiterhin wurde auch ein Auszug aus den eher sinfonischen Stücken gespielt, soweit das eben ohne Streicher möglich ist.

Spätestens bei den Udo Hits sangen die Zuschauer mit.

Bei "singing in the Rain" steppte Billy fleißig mit.

Ein Sänger mit italienischem Namen, den Pepe schon ewig kennr, war auch dabei (der Name ist mir entfallen)


Die ganze Hommage war keine Udo Nachmachstunde, sondern er hätte sicher auch Freude am Zuhören gehabt.


Pepe Lienhardt ist nun eher etwas in den Vordergrund gerückt.

Geduldig hat er nach dem Konzert Autogramme gegeben, Fragen beantwortet und sich mit Besuchetn fotografieren lassen.

Natürlich haben wir an Udo gedacht, aber auch Pepe und die anderen haben ubs zum lachen gebracht.

Im Nachhinein gesehen, ist eventuell die ganzen Jahre die komplette Aufmerksamkeit auf Udo gegangen.



War von Euch auch jemand bei einem Konzert?

Wie hat es Euch gefallen?



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.11.16 23:11.
Re: Pepe Lienhardt - mit Hommage an Udo
12. November 2016 18:56
Liebe Ulrike,

vielen Dank für die ausführliche Schilderung dieses Konzertes von Pepe Lienhard mit der Hommage an Udo.

Du hast Recht, die meiste Aufmerksamkeit ging während der ganzen Jahre verständlicherweise immer auf Udo. Doch stellten wir bei jedem Konzert erneut fest, wie gut auch der Pepe Lienhard mit seinem Orchester und auch mit seinen Solisten war, die ja auch von Udo immer ganz besonders erwähnt und hervor gehoben wurden. Es war immer "eine runde Sache" und sie ergänzten sich sehr.

Deshalb finde ich es so besonders schön und auch angemessen, dass der Pepe in seine Konzerttournee die Hommage an Udo eingebaut hat. In der "prisma" war vor einigen Wochen ein Artikel darüber mit dem Titel "Udos Statthalter auf Erden". Die Formulierung hat mich deswegen so sehr berührt, weil sie auch diese Einzigartigkeit aussagt, die nur Pepe innehat (und haben sollte).
Re: Pepe Lienhardt - mit Hommage an Udo
12. November 2016 23:38
Typische Pepe Lienhardt Konzertbesucher wurden mit typischen Udo Jürgens Konzertbesuchern vereint 😃

Udo Jürgens hätte an diesem Abend auch seine Freude gehabt.

Pepe hat wohl am Anfang nicht so genau gewußt, wie man ein Konzert mit einer Hommage an Udo am sinnvollsten gestaltet.

Persönlich glaube ich daran, dass es da auch "geistige Hilfe" von Udo gab.
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

aktive Benutzer

Gäste: 76
Anzahl der Gäste: 277 am 13. November 2016