Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Tourneestart/Premiere in Köln am 05.02.2012

geschrieben von elli.meessen 
Tourneestart/Premiere in Köln am 05.02.2012
06. February 2012 02:17
Liebe Fans!

Ich stehe noch ganz unter den Eindrücken des heutigen Konzertes in Köln in der Lancess Arena.
Wenn das der ganz normale Wahnsinn war, dann weiß ich nicht, was ich da in Köln erleben durfte.
Ich bemühe mich, Ihnen im zeitlichen Ablauf die Höhepunkte des Konzertes zu vermitteln.

Wenn ich auf die vielen Konzerte, die ich erleben durfte, zurück blicke, dann denke ich zuerst immer an das Opening. Ich stellte mir auch hier die Frage: wird es spektakulär oder eher schlicht, wie bei der letzten Tournee EINFACH ich.?

Es wurde ein ganz besonderes Opening: Pünktlich um 20.00 Uhr gingen in der Arena die Lichter aus und hinter dem Bühnenvorhang begann Udo Jürgens unter dem Applaus der Zuhörermit seinem Eröffnungslied NOCH 3 MINUTEN. Bei dem Text NOCH 2 MINUTEN ...ich gehe zum Klavier ... fiel das Licht dorthin, wo das Klavier stand; die Spannung stieg in der Arena. nun der Text: ...noch 1 Minute.... und dann war es soweit: Der Bühnenvorhang öffnete sich und am schwarzen Schimmelflügel saß Udo Jürgens und sang sein Lied weiter. Das Orchester PEPE LIENHARD war selbstverständlich auch schon anwesend und begleitete Udo Jürgens wie schon in der Vergangenheit hervorragend.

Ein best gelaunter Udo Jürgens, der sichtlich den Tourneestart herbei sehnte, brachte seine Freude zum Ausdruck, dass die Premiere nun aufgrund seiner Erkrankung in Köln stattfindet. Er sagte, dass die meisten seiner Premieren hier stattgefunden haben und dies ihm immer Glück gebracht habe.

Dann startete Udo Jürgens durch, mit dem ersten Lied seiner neuen CD DAFÜR BRAUCH ICH DICH . . Es folgten GEGEN DEN WIND, DIE FRAU, DIE ICH NIE TRAF. Francis Coletta, vielen von den Solokonzerten bekannt, gab hier ein tolles Gitarrensolo. Unter anderen sang Udo Jürgens ein älteres, aber wie er sagte , unverbrauchtes Lied GLUT UND EIS. Das Lied,gehörte sicherlich zu den Höhepunkten des ersten Konzertteils. Noch nie habe ich dieses Lied so eindrucksstark von Udo Jürgens gehört. Hinzu kam ein aussergewöhnliches Violinensolo einer russischen Künstlerin, .
Ein weiterer Höhepunkt war ein Ausflug in den Jazz. Hierzu kamen die THE VOICES,die den Song von Frank Sinatra Fly sangen und Udo Jürgens sang dazu das Lied FLIEG MIT MIR. Klasse! Zum Schluss des ersten Konzertteils spielte Udo Jürgens die Filmmusik zu dem Film DER MANN MIT DEM FAGOTT, während im Hintergrund zahlreiche Filmausschnitte aus diesem denkwürdigen Film abliefen. Ein sichtlich bewegter Udo Jürgens verabschiedete sich dann in die Pause.
Die Stimme von Udo Jürgens hielt in der ersten Hälfte des Konzertes sehr gut mit.
Die große Videowall war im Vergleich zu der letzten Tournee stark verbessert, allerdings wirkten die Aufnahmen vom kompletten Orchester zum Teil undeutlich.

Der zweite Teil des Konzertes begann Udo Jürgens mit dem Lied HEUTE BEGINNT DER REST DEINES LEBENS. Udo Jürgens sprach dann über das höchste Gefühl, was der Mensch haben könnte, nämlich die LIEBE und nichts anderes als die Liebe. Hier sollte dann das Lied WENN EIN LIED SO WÄR' WIE DU folgen, statt dessen sang Udo Jürgens jedoch das Lied LIEBE LEBT (für mch eines der schönsten der neuen CD). Nach Ende dieses Liedes, muste er hierüber sehr lachen und sagte dann zu Pepe Liehnhard, naja das ist Live und Premiere, die Reiehnfolge müssen wir halt noch einmal abstimmen.
So locker kann sich wohl nur jemand geben, der so viel Konzerterfahrung wie dieser Udo Jürgens hat.
Weitere Lieder folgten, wie MEIN BRUDER IST EIN MALER - hierzu erschien auf der großen Videowand sein Bruder Manfred Bockelmann bei seiner Malerei. Sehr schön un sehr persönlich. Nicht fehlen durfte natürlich der Titel dieser Tournee DER GANZ NORMALE WAHNSINN mit sehr nachdenklichen Bildern auf der Videowand, z. B Gadaffi, Karl-Theodor zu Guttenberg und weitere Weltereignisse. Sehr beeindruckend. Weiter aus seinem unerschöpflichem Repertoire: WER NIE VERLIERT, HAT DEN SIEG NICHT VERDIENT oder AM UFER (ganz, ganz toll)
Nach dem 5. o der 6. Lied kam was kommen musste: Der Bühnensturm. Ich denke mal, das war nicht zu früh, war ganz gesittet und geht wohl so in Ordnung. Es ist nun mal ein nicht mehr wegzudenkendes Ritual, wo ich auch immer dabei bin..
Udo Jürgens sang dann vieler seiner älteren Songs und brachte zum Ausdruck, dass er viele seiner Kollegen nicht verstehen könnte, die immer mal wieder sagen, dass sie ihre älteren Songs nicht mehr hören könnten. Er , Udo Jürgens sei richtig froh über seine vielen alten Songs und das Publikum dankte es ihm mitBeifall. Dabei durfte natürlich NEW YORK nicht fehlen, GABY WARTET IM PARK, EIN EHRENWERTES HAUS
Udo Jürgens verabschiedete sich dann mehrmals, gab immer wieder Zugaben, hatte zwischenzeitlich son sein Jackett ausgezogen, schüttelte immer wieder Hände an der Bühne und verabschiedete dann auch sein Orchester.
Aber Schluss war noch lange nicht. Immer und immer wieder gab es Zugaben, wie OKTOBERWIND... und dann kam das Bademantelfinale mit SIEBZEHN JAHR... und MERCI...
Die Stimme hatte zeitweise schon Probleme. Udo Jürgens gab nicht alles, nein, er gab viel zu viel an diesem Abend. Ich gehöre auch zu denjenigen, die für jede Zugabe dankbar sind und dennoch bin ich gerade wegen der kürzlichen Erkrankung der Meinung, lieber eine Zugabe wenigr und Sie Herr Jürgens bleiben uns gesund erhalten.
Ein Autogrammstunde hat nicht stattgefunden. GOTT SEI Dank, hat hier die Vernunft gesiegt zur Erhaltung der Gesundheit.

DANKE Herr Jürgens für dieses einzigartige Konzert, dass noch lange in mir nachklingen wird und bleibenSie gesund!



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.02.12 02:22.
Re: Tourneestart/Premiere in Köln am 05.02.2012
06. February 2012 10:47
Hallo Elli,

danke für deinen ausführlichen Konzertbericht.
Gruss
Willi
Re: Tourneestart/Premiere in K�ln am 05.02.2012
06. February 2012 11:55
Ein wirklich tolles Konzert - mein erstes und hoffentlich nicht letztes!

Kann mir jemand den Namen der 1. Geigerin nennen? Die würde ich gerne beobachten!
Re: Tourneestart/Premiere in K�ln am 05.02.2012
06. February 2012 19:20
DEr Name der ersten Geigerin war entweder Asya Sorshneva oder Justyna Sromicki. Diese beiden NAmen stehen im Programmheft. Kann nicht mehr sagen, welchen NAmen er genannt hat.
Es war auch mein allererstes Udo-Konzert und es ist auch nicht mein letztes :-)))
Re: Tourneestart/Premiere in Köln am 05.02.2012
06. February 2012 20:45
Hallo Elli, ich kann Deine Meinung nur teilen. Ich hatte nur manchmal den Eindruck, dass die musikalische Untermalung nicht ganz stimmig war.

Gruß
007hs
Re: Tourneestart/Premiere in Köln am 05.02.2012
06. February 2012 23:16
Liebe Elli,

vielen, vielen Dank für Deinen superschönen Bericht vom Tournee-Start/ Premiere in Köln. Ich bin seit über 30 Jahren ein großer Udo-Fan und habe unzählige Konzerte von ihm besucht, immer grandios. Leider ist es mir nicht gelungen, Karten für Köln zu bekommen, auch das Konzert im Oktober d.J. ist ja wohl schon ausverkauft. Das betrübt mich schon sehr. Ich wohne in Aachen, früher kam Udo zu jedem Konzert hierher, aber leider bei dieser Tournee bisher nicht. Ich hoffe noch immer auf einen kurzfristig eingeschobenen Termin für die Herbst-Tour.
Du hast alles so eindrucksvoll geschildert, so daß ich mir alles realistisch vorstellen kann, was so in Köln abgelaufen ist. Hoffentlich übernimmt sich Udo nicht und schont seine Gesundheit, schließlich ist er nicht mehr der Jüngste, aber er ist so phänomenal einfach großartig!!!!!!!!!

Nochmals meinen Dank für Deine ausführliche, tolle Berichterstattung.

Fiona
Re: Tourneestart/Premiere in Köln am 05.02.2012
06. February 2012 23:44
Hallo Elli,
auch ich möchte mich für deinen Ausführlichen Bericht bedanken!
Ich bin schon seit 25 Jahren ein grosser Fan von Udo und seiner Musik.
Jetzt wird meine Vorfreude auf sein Konzert in Stuttgart noch grösser, ich kann es kaum erwarten unseren Udo wieder live zu sehen !!
zwei Fragen habe ich noch, ab welchem Lied genau ist denn der Bühnensturm??
Gibt es auch ein Programmheft zur Tour??
Ich freue mich auf eine Info.

Viele Grüsse,
Alexander
Re: Tourneestart/Premiere in Köln am 05.02.2012
09. February 2012 21:28
Hallo,
kann mir einer die Liederfolge nennen und ab welchem Lied beginnt der "Bühnensturm"?
Herzlichen Dank für Euren Beitrag.
Ich freue mich schon auf den Auftritt in Kiel.
Bis bald
Re: Tourneestart/Premiere in Köln am 05.02.2012
27. October 2012 17:04
Hallo,

Habe mich hier gerade angemeldet. War auch in dem Konzert / Premiere in Köln. Kann mich hier nur anschliessen. Es war ein super tolles Konzert.
Ein wirklich unvergeßlicher Abend. Etwas als besonderes hervorzuheben ist schwer. Mir persönlich hat "Der Mann mit dem Fagott" besonders gut gefallen. Bin total begeistert vom Buch und dem Film. Bin jetzt am 05.11. in Münster im Konzert. Freue mich schon sehr darauf.
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

aktive Benutzer

Gäste: 20
Anzahl der Gäste: 2611 am 25. October 2021