Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Bielefeld

geschrieben von SD 
SD
Bielefeld
24. November 2009 15:57
Bielefeld war nun leider unser letztes Konzert dieser Tournee, da die anderen Veranstaltungsorte nun doch zu weit entfernt liegen, aber es war ein grandioser Abschluß!

Mein Versuch, am Bühneneingang Blumen für Udo abzugeben, entwickelte sich zu einem mittleren Problem. Was in Lemgo durch die Hilfe der sehr netten Sicherheitsdame völlig problemlos ablief, indem ich die Blumen Alex gab, wurde hier fast zum Riesenproblem. Die Sicherheitsdame an der Tür war sehr unwillig und durfte die Blumen nicht annehmen, da wir ja keinen Bühnenausweis hatten. Weiterleiten war somit auch unmöglich. Dmitri war angeblich noch mit dem Auto unterwegs, und so standen wir fast 20 min. am Eingang und froren. Schließlich gaben wir die Blumen dann Stevie Woods, welcher sich am Bühneneingang aufhielt und die Blumen freundlicherweise gerne für Udo mitnahm. Kurz darauf kam Dmitri wirklich mit dem Auto, und hinten stieg Udo aus, der allerdings die letzten Meter zum Eingang regelrecht rennen mußte, da dort hinten ein Clan von Frauen stand, die sich vorab schon in jeder Pose mit Stevie Woods und Billy Kudjoe fotografieren ließen und nun ihr eigentliches "Opfer" entdeckt hatten. Das war dann die nicht so schöne Art von Fans, die sich regelrecht aufdrängen.

Das ganze Konzert war jedoch einfach wieder spitzenklasse. Die Halle fasst zwar nur knappe 4.500 Leute, dafür war sie bis auf den letzten Platz besetzt, und die Halle tobte! Selbst vor der Pause nach "Die Schwalben fliegen hoch" stand das gesamte Publikum und klatschte so begeistert, dass Udo sich mehrfach verneigen mußte, bevor er endlich noch die Worte für Pepe Lienhard und sein Orchester sagen konnte. So habe ich es bisher auf keinem Konzert erlebt.

Nach der Pause ging es ebenso weiter. Dadurch, dass die Gänge wieder abgesperrt waren, begann der Bühnensturm auch wirklich erst bei "New York, New York", wo dann ohnehin alle standen (wenigstens unten im Parkett). In den Rängen hielt es die Leute ziemlich auf den Sitzen. Es war eine tolle Stimmung. Einige Lacher gab es, als Billy Kudjoe beim Steppen einen Schuh verlor. Das machte eigentlich alles noch viel lockerer. Auch hier gab es wieder "Gib mir Deine Angst" und "Merry Christmas". Der Bühnenansturm war derartig groß, dass sich eigentlich fast die ganze Halle unten vor der Bühne versammelt hatte. Die Menge tobte, aber nach der Bademantelzugabe war dann trotzdem Schluß.

Auch hier kam Udo nach der Vorstellung wieder kurz auf die Bühne, gab aber wieder keine Autogramme, dafür bedankte er sich ganz herzlich bei seinen Freunden (ich sage jetzt bewußt nicht Fans) und meinte, wir wären großartig gewesen. Ein sehr schöner Abschied.

Somit hatten wir einen wunderbaren Abend, sind zugleich aber doch ein wenig traurig. Diese Konzertabende werden uns sehr fehlen, und wir hoffen auf ein baldiges Wiedersehen bei der nächsten Tournee. Allen, die noch Konzerte vor sich haben, wünschen wir viel, viel Freude. In Gedanken sind wir dabei!

Susanne
Re: Bielefeld
24. November 2009 23:23
Hallo Susanne,

beim lesen Deines Berichtes waren wir gedanklich in Bielefeld. So haben wir auch bisher alle Bielefelder Konzerte erlebt. Auf der Achse Berlin - Köln fängt in Bielefeld die Super Stimmung so richtig an. Diesmal konnten wir leider nicht dabei sein. Aber wir freuen uns mit Euch, dass es wieder grandios war.

Ute und Ekki
Re: Bielefeld
25. November 2009 09:59
Liebe Susanne,

mach Dich doch nicht verrückt wegen der Blumen.

Udo freut sich bestimmt drüber, aber Stress brauchst Du dir deswegen nicht zu machen.

Du weißt doch: Rosen, Tulpen, Nelken - alle Blumen welken.

Ulrike


Susanne, er hat aber doch bestimmt Autogramme verteilen lassen ?

Udo Jürgens wird es schon so machen, wie es ihm guttut. Du mußt Dir mal überlegen, wie oft er in der letzten Zeit seinen Namen geschrieben hat.

Susanne, ich habe keine Ahnung, wie und wann Udo seine Autogramme schreibt. Vielleicht in der Gardarobe oder während der Autofahrt, ist ja auch egal.

Das ALLERWICHTIGSTE und schönste GESCHENK ist doch das Konzert, ihr könnt ihn
von Angesicht zu Angesicht sehen und ihm in die Augen schauen, dies ist doch tausendmal mehr Wert als die Autogramme.

Allerdings muß ich gestehen, daß ich schon gerne noch eine schöne und leserliche Unterschrift von ihm in dem Buch "Der Mann mit dem Fagott" hätte.




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 25.11.09 11:03.
SD
Re: Bielefeld
25. November 2009 15:20
Hallo Ulrike,

es ging mir nicht um irgendwelche Autogramme, sondern ich habe die Blumen als kleines Dankeschön für all die schönen Abende abgegeben. Ich sehe das genau wie Du: das Schönste und Wichtigste ist es für uns ihn auf der Bühne live erleben zu können.

Was das Verteilen der Autogrammkarten angeht, wurde das auch hier gemacht. Da ich eine bekam, diese jedoch schon zu Hause im Rahmen hängt, habe ich sie einem anderen Fan gegeben, der keine abbekommen hatte und sich nun riesig freute. War schön, auf diese Weise einen Menschen glücklich zu machen, anstatt die Karten meistbietend bei ebay zu verkaufen, wie man es leider immer wieder sieht.

Susanne
SD
Re: Bielefeld
25. November 2009 16:39
Hallo Ulrike,

mir ging es nicht um irgendwelche Autogramme, sondern ich wollte die Blumen lediglich als kleinen Dank für die wunderbaren Konzertabende abgeben. Selbstverständlich hast Du Recht, dass es das Schönste ist, Udo live auf der Bühne erleben zu dürfen (das mit dem in die Augen sehen funktioniert aber wohl nur in der 1. Reihe!).

Autogrammkarten wurden nach dem Konzert wieder verteilt. Da ich diese Karte schon zu Hause im Bilderrahmen hängen habe, dort aber erneut eine bekam, gab ich sie einem anderen Fan, der sich sehr darüber freute, denn er war leer ausgegangen. Es war ein sehr schönes Gefühl, auf diese Weise einen Menschen glücklich gemacht zu haben, anstatt diese Karten bei ebay meistbietend zu verhökern, wie es in der letzten Zeit wieder gemacht wird. Wenn wir uns Autogramme geholt haben, war es nur auf irgendwelchen, von uns mühsam erstellten Bildern oder herausgesuchten Fotos, die auch alle an der Wand hängen.

Grüße
Susanne

Re: Bielefeld
26. November 2009 10:43
Hallo Susanne,

das mit den Augen war auch eher ein kleiner Witz bzw. ein Wunschtraum.

Bei mir hängt kein Udo-Bild an der Wand, aber seine Stimme ist in meinem Ohr.

Ulrike
Sie haben nicht die erforderliche Berechtigung, um in diesem Forum zu schreiben.

aktive Benutzer

Gäste: 26
Anzahl der Gäste: 2611 am 25. October 2021