Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

wien

geschrieben von bernhard 
wien
30. November 2009 23:58
....ja selbst wenn wir tausend Jahre leben bleiben und ich hätt´ jedes Wort der Welt parat, ich könnte die Gefühle nicht beschreiben, für Udo und dieses Konzert...

Seit meiner Kinderzeit bin ich in der Stadthalle, die lt. Wikipedia allein in der Halle D eine Kapazität von 16.000 Menschen aufweist und heute war es das erste Mal, dass auch der komplette 2. Rang geöffnet war und alle Sitzplätze trotzdem ausverkauft. Selbst Udo, der ja große Hallen gewöhnt ist, dürfte begeistert gewesen sein, erwähnte er doch, dass erstmals in seiner Laufbahn hier auch die Stehplätze verkauft wurden. Dieses Event wollten sich offenbar viele nicht entgehen lassen, und sie wussten intuitiv bereits vor dem Konzert warum.

Udo war bester Laune und von scheinbar unendlicher Energie getragen. Seine Stimme ist ohnehin ein Phänomen, aber er versteht es sich nicht nur von Tournee zu Tournee zu steigern, sondern offenbar sind auch noch innerhalb der Tour Steigerungen möglich. Er gab - wie stets - alles, aber so karftvoll und gleichzeitig differenziert, hab´ich ihn wohl kaum zuvor erlebt. Allein vor der Pause (Die Schwalben fliegen hoch) umfasste seine Darbietung sein gesamtes Können, das vom gefühlvoll leisesten Ton bis zum Fortissimo, von der sanften Woge seiner Stimme bis zur maximalen Kraft reichte.

Das Geschenk, das ihm ein recht kleines Kind überbrachte nahm er so herzhaft an, dass man in diesem Augenblick den liebenden Vater vor sich sah - auch wenn er dann mit einem Augenzwinkern Grüße an "deine Mutti" wünschte - einfach Udo so wie wir ihn lieben.

Bei "Alles im Griff" schenkte uns Udo eine kurze Österreich-Strophe und die Klaviereinleitung zu Narrenschiff" gab Udo wie ein Konzertpianist - musikalisch lief es mir an dieser Stelle Kalt über den Rücken vor Gefühlen, die hier transportiert wurden.

Der Bühnensturm verlief für Wiener Verhältnisse diesmal sehr gesittet und Udo legte nach der Pause nochmal zu und der Abend schien an seinem Höhepunkt angelangt.

Unvorstellbar, dass der eigentliche emotionale Höhepunkt im Bademantel Finale folgte. Udo spielte das komplette "Wien" - (obwohl es vor der Bühne viele riefen - weiß ich nicht, ob es wirklich spontan war) - aber diese Darbietung werde ich wohl nie vergessen. Udo war so gerührt und durchlebte in diesem Lied offenbar intensivste Gefühle, die er nicht mehr verbergen konnte - wozu auch - wir waren davon fast alle angesteckt. (Ich konnte mich an dieser Stelle auch nicht mehr beherrschen - und mir ging es offenbar ähnlich wie Udo, denn eine derart intensive Emotion kann ich hier gar nicht in Worte fassen)

... und die jetzt nicht spüren wo sie hingehören (mit ihren Gefühlen im Konzert) sind einsamer denn jeh...

Vielen Dank Udo - das Konzert wird noch lange nachwirken. Danke für diesen wunderbaren Abend.. wir durften mit dir zu den Narren gehen... und haben den Himmel berührt.
Re: wien
01. December 2009 10:09
Es war gestern wirklich sensationell! Für mich eines seiner besten Konzerte die er jemals in Wien gab, es war noch besser als das Konzert im Februar.
Vor allem kann ich mich nicht erinnern, dass er jemals so eine lange Zugabe gespielt hat! Insgesamt stand er gestern fast 3 Stunden auf der Bühne!
Wunderbar auch das er das Wien-Lied gespielt hat!
Also nochmals DANKE UDO!
Re: wien
01. December 2009 12:34
Lieber Bernhard,

danke für deine schöne, fachmännische und gefühlvolle Beschreibung dieses unvergesslichen Abends ...

ja die Szene mit dem Kind war sehr lieb und berührend (menschlich halt) ...

dafür gibt es dann auch wieder Leute mit seltsamen Ideen, wie die Dame, die wärend der ersten Hälfte vor zu Bühne eilte, um ein Autogramm zu erbitten (was aber von Udo sehr freundlich und nett abgelehnt wurde) ... naja - auch sowas muss es offenbar geben *lach*

den Bühnensturm hab ich ja nun zum ersten Mal selbst mitgemacht und ich muss auch sagen, dass ich angenehm überrascht war, hat man ja von Wien und auch von anderne Städten hier schon unangenehmes gehört, in diesem Zusammenhang ...

Als "völlig vernetzt" schon sehr früh kam, musste ich doch grinsen und an euch denken lieber Bernhard winking smiley ... war wohl dann doch nicht ganz wie geplant ...

Liebe Grüße
Hanna
Re: wien
01. December 2009 12:36
ach ja - die teilweise sehr langen (solo) Klaviereinleitungen hab ich auch begeistert zur Kenntniss genommen - ist mir beim Konzert im Februar gar nicht so aufgefallen smiling smiley
Re: wien
01. December 2009 15:20
Ich kann mich einfach nur anschließen. Es war ein unvergessliches Konzert, es wird noch lange in mir nachklingen. Ich glaube es war das beste Wienkonzert überhaupt.
Die Halle ausverkauft, ein Publikum das mitsingt und ein Udo der über sich hinaus wächst.
Ich kann nur sagen ein Superstar

Danke UDO.

L.g. Gabi
Re: wien
11. March 2010 22:19
Ich war im februarkonzert - einfach sensationell
Es gibt für mich keinen Besseren Komponisten und
Entertainer!!
Was mich in Österreich nur so stört: Warum kann der
ORF oder wer auch immer keine DVD's von einem Konzert
in Wien machen (wie z.B. das Solokonzert am Gendarmenmarkt
in D). Sind denn "unsere" dazu nicht in der Lage =? oder
erinnert man sich an Udo als Österreicher nicht mehr!

NIRGENS stehen in Wien die Konzerte rechtzeitig angeschrieben,
immer erst, wenn schon fast alles ausverkauft ist und man nur
noch die letzten Plätze bekommt, wird plakatiert.
Zum glück gibt's die homepage und einen newletter von meiner
Konzertargentur, über die ich wenn möglich die Karten bestelle
Re: wien
15. March 2010 11:32
Hallo,

also ich denke nicht, dass das am ORF oder an Österreich liegt, sondern an den Rechten, die halt andere haben um eine CD oder DVD aufzunehmen ... warum die immer in Deutschland liegen weiß ich natürlich nicht - wird wohl am größeren Markt liegen - aber soviel ich weiß, wurde ein Teil der Aufzeichnungen diesmal ohnedies in Wien gemacht ...

Dass Udo generell in Österreich weniger present ist, ist mir natürlich auch schon aufgefallen (ausser jetzt grad, wo man sich in den Medien grad wieder dran erinnert, dass er Kärnter ist sad smiley ) - aber wie gesagt - ich denke, das liegt an der größe des Marktes (leider) ...

Liebe Grüße
Hanna
Sie haben nicht die erforderliche Berechtigung, um in diesem Forum zu schreiben.

aktive Benutzer

Gäste: 30
Anzahl der Gäste: 2611 am 25. October 2021