Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Ich war noch niemals in New York

geschrieben von heil 
Ich war noch niemals in New York
23. February 2010 10:52
Ich habe gerade gelesen, daß Udo Jürgens (als Realist) sich keine Illusionen macht, daß o. g. Musical in New York Erfolg haben könnte, da ihn dort sowieso niemand kennt und das Musical für "hier" konzipiert worden ist.

Als Träumer könnte man sich aber doch durchaus vorstellen, daß dieses Musical auf dem Weg nach New York Erfolg haben könnte, z.B. auf einem Kreuzfahrtschiff nach New York. Dies wäre doch auch schön....

Gibt es denn die Texte der Lieder auch auf englisch, bzw. paßt ein englischer Text zu der Musik? Ein Versuch wäre es doch Wert...

Vielleicht wäre es ja gerade auch als deutsches Musical dort erfolgreich. Ich meine ja nicht für Jahre oder Monate, sondern eher für ein paar Vorstellungen.
Da bin ich mir aber 100 %ig sicher, daß dies dort Erfolg hat!!!!!!!!!!!!

Ich könnte es mir auch in Moskau vorstellen.

Aber, wie gesagt, nicht so für eine lange Zeit, sondern eher wie bei einem Zirkus, der so von Land zu Land zieht.


Ulrike
Re: Ich war noch niemals in New York
23. February 2010 23:39
Ich glaube, dass das Musical was ganz besonderes ist, daher sollte es nicht von land zu land ziehen..new york und in englisch könnte ich mir jedoch auch gut vorstellen..warum sollte es nicht erfolgreich sein..ich finde nur man sollte es nicht zu sehr verändern sonst ist es nicht mehr das was es war!
Re: Ich war noch niemals in New York
25. February 2010 09:56
Hallo Stella,

wahrscheinlich hast Du Recht!

Anbieten würde ich mich auch nicht, aber wenn "andere Länder" fragen, würde ich nicht nein sagen.

Wenn der englische Text zusammen mit der Original-Musik wirkt, ist es ja einen Versuch wert.
Re: Ich war noch niemals in New York
18. March 2010 00:32
ich verehre Udo Jürgens als nie erreichten Komponisten und
Interpreten unserer Zeit, seit meiner Kindheit! Ich vertiefe
mich in seine Musik, wo immer ich kann und versuche, seine Lieder
am Klavier zu spielen, was mich SEHR SCHNELL erkennen läßt, wie
laienhaft ich bin. Aber eines weiß ich ganz genau: seine Musik
besonders die nicht so bekannte ist einmalig interpretiert von
ihm selbst. NUR ER kann seine Lieder vermitteln, ob "Gassenhauer"
oder tiefsinne Baladen.
Es ist mir schon klar, dass Udo es begrüßt, wenn seine Lieder im Musikal
anders interpretiert werden, sonst würden sie ja die Einmaligkeit verlieren,
aber was ich bisher von der Interpretation seiner Lieder im Musikal gesehen
und gehört habe, läßt mich erschauern.
Bedauerlicherweise werde ich dieses Musikal nicht besuchen, um mir
die Genialität seiner Musik und Interpretation nicht versauen zu lassen.
Jeder, der sich ERNSTHAFT mit Udo's Musik beschäftigt hat, sollte
das erkennen.

Sorry,

Ansonsten: Udo hat mir viele schöne Stunden gebracht und ich freue
mich tierisch auf September, 9. Solokonzert in St. Margareten.
Er und sein Klavier - ein wahrer Kunstgenuss.
Sie haben nicht die erforderliche Berechtigung, um in diesem Forum zu schreiben.

aktive Benutzer

Gäste: 18
Anzahl der Gäste: 2611 am 25. October 2021