Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Kartenpreise für Solokonzert

geschrieben von heil 
Kartenpreise für Solokonzert
01. April 2010 12:32
Wir haben ja unsere Karten bereits in der Hand und waren auch zufrieden mit dem Preis.

Gibt es denn da keine einheitlich vorgegebenen Preise - ich wundere mich nämlich über die Preisunterschiede.

UH
Re: Kartenpreise für Solokonzert
02. April 2010 00:05
Hallo UH,

das ist nun mal so in der Marktwirtschaft und nicht nur bei Udo so.
Selbst Programmhefte usw. kosten in verschiedenen Städten manchmal
deutlich unterschiedlich.

Schöne Ostern und viel Vorfreude auf den Spätsommer wünschen

Ute und Ekki
Re: Kartenpreise für Solokonzert
05. April 2010 19:50
Hä? Zufrieden, wenns teurer ist als mit dem kompletten Pepe-Lienhard-Orchester? Kann ich nicht so richtig nachvollziehen!!
Re: Kartenpreise für Solokonzert
13. April 2010 10:11
Hallo Schmiedie,

wir bezahlen vielleicht jetzt in der 2. Reihe 15 Euro mehr als sonst im mittleren Bereich im Saal (FD).

Es sind doch jetzt auch Solokonzerte, dies erfordert ja noch etwas mehr Energie von Udo Jürgens.

Wenn du dir die Preise bei den einzelnen Künstlern mal anschaust (im Vergleich)
finde ich die Preise bei UJ gerechtfertigt.

Udo Jürgens ist besser und älter als viele Künstler, er verlangt aber jetzt nicht viel mehr Geld als andere gute Künstler.

Was die Preisunterschiede anbegeht, hat mir mal eine Frau an der Kasse erzählt, daß es feste Preise gibt - deswegen ist es kein Unterschied, ob Udo Jürgens ein Konzert in einer Halle von 3000 oder von 15,000 oder gar 30.000 Menschen gibt - die Preise seien immer gleich......

Zufrieden bin ich vielleicht auch, wenn es Preisunterschiede von sogar 100 Euro gibt und ich habe davon die günstigste Karte gekauft.

Da wir zu Hause keine Geld-Druckerpresse haben, müssen wir uns nach oben hin schon ene Grenze setzen.

Re: Kartenpreise für Solokonzert
13. April 2010 19:29
Hallo,

es ist sicher richtig, dass die Solokonzertpreise inzwischen ein sehr hohes Niveau erreicht haben. Ich würde mir daher sehr wünschen, dass es bei allen Solokonzerten eine Übertragung via Video - ähnlich wie auf der letzten Tour - gibt. Somit könnte man auch Tickets in günstigeren Kategorien kaufen, ohne Udo nur in Streichholzgröße sehen zu können.

Viele Grüße,

Wolfgang.
Re: Kartenpreise für Solokonzert
16. April 2010 13:02
Meinst Du mit "via Video" die Leinwand?

Gibt es die etwa bei einem Solokonzert nicht?

Wie sollen denn da bei etwa 6000 bis 7000 Personen die Personen, die nicht ganz vorne sitzen, überhaupt etwas sehen?

Ich war noch nie bei einem Solokonzert, wir freuen uns drauf und sitzen auch recht weit vorne. Hoffentlich müssen dann nicht alle Menschen ein Fernglas mitbringen, um Udo zu erkennen?

Hoffentlich habe ich da jetzt wieder mal etwas verkehrt verstanden!!!!!!

Bei uns in Fulda sind ab und zu mal Konzerte auf dem Domplatz vor dem Dom - da hatten auch nicht alle eine Leinwand.

Wenn man sich dann vorstellt, daß zwischen der ersten Reihe und der Bühne auch noch ne Menge Platz ist, werden wahrscheinlich nach einer Weile alle von hinten nach vorne maschiert sein und man sieht auch in der zweiten Reihe nicht gut.




Wir wollen Udo auf jeden Fall auch auf einer Leinwand ganz groß sehen - von mor aus mit Falten!!!!!!!!
Re: Kartenpreise für Solokonzert
19. April 2010 10:07
also ich versteh die Aufregung echt nicht - ich weiß ja nicht, was die Karten in Germany kosten - aber hier bei uns sind sie durchaus in einem Bereich der für mich akzeptabel ist - und ich bin wahrlich nicht mit Reichtümern gesegnet ...
aber da hab ich schon ganz andere Preise erlebt mit Karten bis zu 1000 Euro - DAS finde ich übertrieben ...
aber sonst verstehe ich nicht, warum ein Solokonzert billiger sein sollte, als mit Orchester - für Udo ist der Aufwand um nichts geringer - im Gegenteil würde ich meinen ... und auch die Qualität wird wohl nicht geringer sein ...

ich weiß nicht, obs bei einem Solokonzert auch eine Videowand gibt - somit hätte sich das Thema "Streichholzgröße" ja dann auch erledigt ... wobei - hören (und das ist ja wohl das Wichtigste) wird man ihn doch vermutlich bis in die letzte Reihe winking smiley
Re: Kartenpreise für Solokonzert
26. April 2010 10:54
Ich stelle mir vor, daß für Udo Jürgens ein Solokonzert anstrengender ist als ein Konzert mit dem Orchester - da ist er doch fast alleine auf der Bühne.

Selbst wenn man die gleichen Lieder sind, ist es doch ein Unterschied, ob man vielelicht 30 Mann hinter sich hat oder noch einem Gitarrenspieler.

Wir haben die Karten direkt in Coburg (telefonisch) bestellt (nicht über das Internet) und die Karten in der 1-3. Reihe kostet jedenfalls keine 100,00 Euro.


Falls wieder mal ein Konzert in Fulda in der Esperantohalle sein sollte, würde ich auch jedem raten, die Karten direkt dort zu kaufen (bestellen) oder bei der Fuldaer Zeitung,

Ulrike

Re: Kartenpreise für Solokonzert
26. April 2010 23:48
Hallo zusammen,

es gab bei den bisherigen Solokonzerten tatsächlich keine Videowand. Selbst beim legendären Konzert am Berliner Gendarmenmarkt wurde darauf verzichtet.
Daher ist auch meine Bitte, dass Udo in diesem Jahr erstmals auch Solokonzerte mit moderner Videowand absolviert. Mal sehen...

Viele Grüße,

Wolfgang.
Re: Kartenpreise für Solokonzert
30. April 2010 11:16
Hallo Wolfgang,

beim Udo-Jürgens-Konzert war die Leinwand direkt hinter ihm aufgebaut.

Da hast du ja direkt zum echten Udo geschaut und ihn noch in XXXL direkt dahinter gesehen.

Wenn bei uns hier Konzerte auf dem Domplatz sind, werden öfters zwei Leinwände (links und rechts von der Bühne) aufgebaut und ich muß zugeben, daß ich dann doch in die Mitte zum Sänger schaue, auch dann, wenn ich ihn nur im Miniformat sehe. Die Augen wandern automatisch dorthin, wo die Musik herkommt.

Ich neige ja immer dazu, überall die Vor- und die Nachteile zu suchen.

Hat eine Leinwand auch Nachteile???



Lassen wir uns überraschen !!!


Ulrike
Re: Kartenpreise für Solokonzert
07. May 2010 13:13
Ja, Leinwände haben Nachteile!! Mir ging es zumindest letztes Jahr in Aachen im Konzert so, dass ich ständig auf die Leinwand geschaut habe, obwohl ich das in der 9. Reihe gar nicht hätte machen müssen. In Dresden in diesem Jahr sitze ich in der 2. Reihe und habe dort absolut keine Lust auf eine Leinwand, weil ich genau weiß, dass ich dort ständig hinschauen werde!

LG
Maxi
Sie haben nicht die erforderliche Berechtigung, um in diesem Forum zu schreiben.

aktive Benutzer

Gäste: 17
Anzahl der Gäste: 2611 am 25. October 2021