Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen

Erweiterte Suche

Das verrückteste Erlebnis mit Udo Jürgens

geschrieben von Laluna 
Das verrückteste Erlebnis mit Udo Jürgens
19. May 2010 15:38
Wer hat etwas ganz verrücktes oder etwas ganz besonderes mit Udo Jürgens oder bei einem Udo Jürgens Konzert erlebt? Schaut mal auf diesen Link.

[www.neue-oz.de]

Schön wäre allerdings, wenn diese Erlebnisse auch mal hier im Forum geschildert werden ... und wenn es nur kleine Begebenheiten sind, ein besonderes Autogramm, ein erhaschtes Einstecktüchlein oder dergleichen. Ich habe schon gesehen, dass jemand auf die Bühne geklettert ist, um sein Handtuch zu holen, oder als jemand vom Udo einen Schluck von dem Tee bekam.

Einfach nur mal so, vielleicht würde das das Forum etwas beleben.
Liebe Grüße
Laluna
Re: Das verrückteste Erlebnis mit Udo Jürgens
27. May 2010 11:24
Die Seite kann leider nicht mehr angezeigt werden - schade ...
Re: Das verrückteste Erlebnis mit Udo Jürgens
31. May 2010 10:52
Hallo Laluna,

Jetzt wollte ich mal lesen, wie Du das Forum beleben möchtest und wolle diesen Link anschauen. Leider ist diese Seite nicht (mehr) verfügbar. Man kann natürlich eine Mitteilung dort hinschicken, doch so wichtig ist mir die Angelegenheit auch nicht.

Lustige Dinge möchte ich schon gerne hier mal hören oder lesen, aber wirklich nur solche, die auch der Wahrheit entsprechen! Die Sachen sollen dann aber zum lachen sein und nicht peinlich, erst Recht nicht für Udo Jürgens.

Ich habe letzte Woche mal im Facebook das Interview von Udo angeschaut (vor seinem Geburtstag).

Er sagt, er sei spontan und dies glaube ich auch.

Er sagt auch, daß er nicht so ein Opa ist, bei dem man die Enkelkinder abstellen kann, um dann selbst ins Kino zu gehen.

Da aber alle in verschiedenen Städten wohnen, kommt dies bestimmt nicht so oft vor. Er ist bestimmt glücklich, wenn er die Enkelkinder sieht. Ich kann mir aber tatsächlich vorstellen, daß er lieber selbst mit den größeren Enkeln ins Kino geht, als sich mit "Klein-Lilly" die Nacht um die Ohren zu schlagen....

Ich stelle mir gerade bildlich Udo Jürgens beim Windelwechseln vor oder wie seine Enkeltochter Bäuerchen auf seinen Anzug macht oder über die weiße Couch als Trampolin benutzt.

Da ich in meinem Leben erst bei zwei Udo-Jürgens-Konzerten war, habe ich nicht so viele lustige Dinge erlebt. Es hat ihm weder jemand seinen Bademantel ausgezogen, noch ist ein Fan im Bademantel erschienen. Er hat brav seinen Tee selbst getrunken, hat aber alle neugierig gemacht, in dem er gesagt hat, es könnte auch Whiskey sein???

Das einzige, was mir bei den zwei Konzerten aufgefallen war, ist das der Mann sehr viel Hunger hat. Ich habe mir tatsächlich überlegt, ob ich das nächste Mal einen Apfel oder Traubenzucker mitbringe, damit er die Zeit zwischen dem Konzert und dem Essen besser überbrücken kann.

Außerdem hat er vorne bei der Füße mit beiden Füßen fast zur Hälfe über dem Bühnenrand gestanden und ich habe gedacht:
Fall bloß nicht von der Bühne.... Ich habe überlegt, ob er vielleicht ohne Brille nicht mal sieht, daß die Bühne vorne irgendwo aufhört....

Im Interview hat er auch gesagt, daß sein Bruder früher viel gelacht hat und er war der Nörgler. Dies kann ich mir bildlich vorstellen. Wenn man immer zufrieden ist, fallen einem bestimmt nicht so kritische Texte ein, aber der Wahrheit sollte man ja ins Auge blicken, von daher ist es schon o.K.

Ich bin wahrscheinlich eher optimistischer, wenn ich z.B. eine Wiese mit rotem Mohn sehe, genieße ich die Schönheit der Natur und denke nicht an Drogen.


U.H.

Re: Das verrückteste Erlebnis mit Udo Jürgens
14. June 2010 10:49
Gibts mit Udo keine lustigen Erlebnisse oder werden die streng geheim gehalten?

In Coburg werde ich mal aufpassen, ob etwas besonders lustiges passiert.

Der Einsendeschluß ist zwar vorbei, aber etwas zum Lachen können wir ja immer gebrauchen.

Ulrike
Re: Das verrückteste Erlebnis mit Udo Jürgens
25. June 2010 13:00
Hallo ins Forum.
Ich habe durch meine "Udo Jürgens Live Show" Kontakt zu Udo bekommen.
Im Rahmen des Schriftverkehrs habe ich für Udo einmal ein Tourneekonzept geschrieben.
Kurz darauf hatte Udo ein Konzert in Koblenz und ich erhielt einen Telefonanruf von Mucki Stammler, der ein Treffen mit Udo arrangieren wollte.
Im Laufe des Gesprächs stellte sich aber heraus, dass ein Musikerkollege von mir mich auf den Arm nehmen wollte, bzw. genommen hat.

Als Entschädigung hat er mir dann nach dem Konzert auf meiner eigenen Autogrammkarte ein Autogramm von Udo geholt, wobei sich Udo über sein "Double" (ich arbeite in meiner Show mit einer Marionette) doch gewundert hat.

Etwas später, es war der 4.September 2000, mein Geburtstag, klingelte mein Telefon.
Am Ende der Leitung: Udo Jürgens persönlich!
Ich dachte schon wieder an einen Scherz aber im Lauf des Gesprächs stellte sich dann heraus, dass es tatsächlich Udo war. Er war zu einer Aufzeichnung für "Melodien für Millionen" mit D.T. Heck in Augsburg und wollte die Gelegenheit wahrnehmen sich für mein Tourneekonzept zu bedanken und darüber zu reden.
In diesem Gespräch erhielt ich das größte Kompliment für meine Show, die er auf Video gesehen hat durch Udo´s Kommentar:"Ich dachte, das wären meine alten Liveaufnahmen."

Von meinem Gebursttag wusste Udo natürlich nichts aber dieses Erlebnis war für mich das schönste Geburtstagsgeschenk!

Bei Interesse ist die Entstehungsgeschichte meiner Show in meinem Buch "Musikerleben" nachzulesen.

Hugo
www.Hugo-Cheval.de
Sie haben nicht die erforderliche Berechtigung, um in diesem Forum zu schreiben.

aktive Benutzer

Gäste: 22
Anzahl der Gäste: 2611 am 25. October 2021